Mittwoch, 18. Mai 2011

* Ich lese * Lynn Weingarten - Mottentanz

Nachdem ich heute endlich "Neva" zu Ende gelesen habe, kann ich endlich mit einem neuen Buch beginnen. Leider hat die Geschichte rund um das Mädchen Neva mich nicht so sehr begeistert. Meine erwartungen waren einfach viel zu hoch und wurden daher bitter enttäuscht. Nächstes Mal sollte ich mich nicht so von der vielen positiven Kritik beeinflussen lassen und mich einfach selbst überzeugen und nicht gleich von einem Meisterwerk ausgehen.
Klar, die Geschichte war nicht schlecht, aber halt auch nicht herausragend toll. Aber mehr dazu in meiner Rezension, die wohl im Laufe der Tage kommen wird!

Nach einigem Hin und Her habe ich mich dazu entschlossen das Buch "Mottentanz" als nächstes zu lesen. Es ist ein Rezensionsexemplar des cbt-Verlags und liegt hier schon einige Zeit rum, daher habe ich danach gegriffen. Ich hoffe, dass es mir gut gefallen wird :)


Die packende Suche eines Mädchens nach ihrer verschwundenen Schwester
Seit Ellies heißgeliebte, temperamentvolle Schwester Nina vor zwei Jahren spurlos verschwunden ist, hat Ellie nur noch einen Gedanken: Nina wiederzufinden. Vergeblich – selbst Ellies beste Freundin ist überzeugt: Nina ist nicht mehr am Leben. Da trifft Ellie den attraktiven Sean. Sean will Ellie bei ihrer Suche helfen, hat er doch selbst einen Bruder verloren. Ellie lässt alles stehen und liegen, um mit Sean einen verrückten Roadtrip zu unternehmen, auf den Spuren Ninas. Bald verliebt sich Ellie rettungslos in Sean – doch er verbirgt ein dunkles Geheimnis ...

Kommentare:

  1. Mit "Neva" ging es mir ähnlich.. Hatte auch irgendwie mehr erwartet, fand die Geschichte aber auch nicht gaaanz schlecht :P
    "Mottentanz" fand ich eigentlich echt gut, war wirklich spannend :) Viel Spaß dabei :)
    Grüßle Caro

    AntwortenLöschen
  2. Schade, dass Neva dich nicht so begeistern konnte. Ich fands ja total klasse - aber das weist du ja. Hier sind wir wohl mal wieder nicht einer Meinung. Mich konnte dafür ja "Die Auswahl" nicht so ganz begeistern. Naja, Geschmackssache eben. ;)

    Viel Spaß mit Mottentanz, das steht bei mir auch noch rum. Allerdings selbst gekauft, da habe ich also noch ein bisschen Zeit. Bald muss ich mich erst mal durch "Red Riding Hood" quälen, habe ja jetzt auch das Reziexemplar... Mal schauen, vielleicht gefällt es mir ja ein bisschen.

    LG Reni

    AntwortenLöschen
  3. Hi Sanny, bei Neva hatte ich auch superhohe Erwartungen. Schlussendlich wurden es "nur" 4 Sterne :-) Mottentanz habe ich sehr gerne, fast in einem Stück durchgelesen. Hat mir gut gefallen. Bin gespannt, was du sagst.
    Und Reni, quälen bei Red Riding Hood kommt ran. Fand es eher schwach.
    LG,
    Damaris

    AntwortenLöschen