Samstag, 18. Juni 2011

Neuzugänge der Woche

Diese Woche kamen bei mir vier Rezensionsexemplare an! Über "Seventeen Moons" habe ich mich besonders gefreut. Es handelt sich um ein unkorrigiertes, unverkäufliches Leseexemplar und daher darf ich meine Rezension nicht vor dem 12.09. veröffentlichen!



Ronald Malfi - Tod in Neverland
Kelly Rich, die sich vor langer Zeit von ihrer Familie abgewandt hat, ist gezwungen, nach Hause zurückzukehren, als ihre Schwester in einen mysteriösen Unfall verwickelt wird. Nachdem sie jahrelang die Ereignisse unterdrückt hat, die sie zur Flucht bewogen, muss sie das Geheimnis ihrer Vergangenheit lüften, um ihre Schwester zu retten. Aber in der unheimlichen Ortschaft Spires, ihrer einstigen Heimat, in der kalte Herzen herrschen und im Wald tödliche Geheimnisse lauern, ist nichts, wie es scheint. Kelly wird in die Traumwelt ihrer Kindheit gestürzt und muss sich ihrer Rolle in den Tragödien stellen, die ihre Familie heimsuchen.

Kami Garcia und Margareth Stohl - Seventeen Moons: Eine unheilvolle Liebe
Früher dachte ich, in unserer Stadt würde sich nie etwas verändern. Jetzt weiß ich es besser, und ich wünschte, ich hätte damals recht gehabt. Denn seit ich mich in Lena, das Caster-Mädchen, verliebt habe, sind alle Menschen, die mir etwas bedeuten, in Gefahr. Wir dachten, Lena sei die Einzige, auf der ein Fluch liegt, aber da haben wir uns geirrt. Ihr Fluch ist jetzt unser Fluch …
Seit ihrem sechzehnten Geburtstag – der schicksalhaften Nacht, in der sie ihren Freund Ethan ins Leben zurückholte und darüber ihren Onkel Macon verlor –, zieht Lena sich mehr und mehr von allen zurück. So groß ist ihr Schmerz, dass die dunkle Seite die Oberhand über sie zu gewinnen scheint. Da taucht der geheimnisvolle, attraktive John Breed auf. Mit seinem Versprechen einer fernen paradiesischen Caster-Welt zieht er Lena sosehr in den Bann, dass sie alles aufgibt – auch Ethan. Ethan weiß: Will er Lena nicht für immer an die dunkle Seite verlieren, muss er sie aus dem unterirdischen Caster-Labyrinth herausholen. Aber ist er wirklich dazu ausersehen, ihr in die gefährlichen Tunnel zu folgen, die seit Jahrhunderten Platz der dunklen Magie sind und die kein Sterblicher betreten darf?



Lena Klassen - Magyra: Das Herz des Schattens
Die junge Deutsche Hanna gerät in Budapest in den Streit zwischen den Vampiren Mattim – der versucht, das Gute in sich zu bewahren – und Kunun, der sich ganz der Finsternis ergeben hat. Um nicht von der Dunkelheit überwältigt zu werden, benötigt Mattim einen starken Halt auf der lichten Seite, den nur Hanna ihm geben kann. Jetzt muss die junge Frau sich fragen, ob sie für ihre Liebe zu Mattim bereit ist, alles aufzugeben – sogar ihre Menschlichkeit 


Lena Klassen - Magyra: Die Seele des Schattens
Mattim ist ein Vampir, der aus der geheimnisvollen Welt Magyria nach Budapest gekommen ist. Doch durch die Liebe der jungen Deutschen Hanna ist es ihm gelungen, das Gute in sich zu bewahren. Nun hofft er, mit Hannas Hilfe den König von Magyria – seinen Vater – davon zu überzeugen, dass Menschen und Vampire gemeinsam in Frieden leben können. Doch der König ist verblendet, weil er all seine Söhne an die Finsternis verloren hat. Lieber will er Mattim hinrichten lassen, als erneut vergebliche Hoffnung auf Rettung zu hegen. Hat Hanna ihren geliebten Mattim etwa nur vor der Dunkelheit bewahrt, um ihn nun durch die Kämpfer des Lichts zu verlieren? Da steht plötzlich Mattims finsterer Bruder Kunun mit einer Armee von Vampiren vor den Toren der Stadt, und Hanna könnte ihm ohne es zu wollen den Weg hinter die Mauern ermöglicht haben. Plötzlich kämpft die junge Frau nicht mehr nur um das Leben ihrer großen Liebe – jetzt steht das Überleben des Guten in Magyria auf dem Spiel! 


Als nächstes werde ich also "Seventeen Moons" lesen, denn ich bin wirklich gepsnant, wie es mit Ethan und Lena weitergehen wird! :)

Kommentare:

  1. Neidisch bin. "Sevnenteen Moons" würd ich auch zu gerne lesen. Eine inoffiziele Rezi kannst ja gerne an mich schicken. ;)
    ... und ich sehe, bei "Verflucht" bist du immer noch nicht weiter. *Grins*.

    LG Reni

    P. S. ich habs endlich geschafft mir Red Riding Hood anzuschauen - du hattest recht. So schlecht fand ich ihn jetzt gar nicht (könnte aber auch daran liegen, dass ich ihn nicht im Kino gesehen habe).

    AntwortenLöschen
  2. Hach... "Beautiful Darkness" (dt. Seventeen Moons) fand ich persönlich ja ein ganzes Endchen besser als den ersten Teil. Ich freu mich schon auf den dritten Teil und wünsche dir natürlich erst einmal viel Spaß mit "Seventeen Moons) ;)

    Deine Leseliste erinnert mich gerade daran, dass ich mir die restlichen Bände von "Die dunklen Wächter" mal anschaffen müsste... Der erste Teil hatte mir zugesagt... weiß nicht, warum die anderen bisher nicht bei mir eingezogen sind... *grübel*

    Naja, ich wünsch dir jedenfalls viel Spaß mit deinen Neuzugängen. ;)

    Liebe Grüße
    animasoul

    AntwortenLöschen
  3. @ Reni: Ich werde zwar keine Rezi posten dürfen, aber meine kurze eigene Meinung werde ich sicherlich schreiben dürfen, solange ich sonst nichts verraten werde :)
    Ja "Verflucht" liegt auch erstmal in einer Ecke und staubt ein. Komme gerade nicht viel zum Lesen und wenn, dann lese ich lieber ein paar Seiten in "Across the universe". Ist gerade einigermaßen spannend :D
    Ja meine Meinung zu "Red Riding Hood" kennst du ja... das Buch hast du noch nicht gelesen, oder?

    @ animasoul: uhh noch besser, als Teil 1? und der hat mir ja schon sehr, sehr gut gefallen :D da freu ich mich umso mehr bald endlich loslesen zu können!
    "Die dunklen Wächter"-Bücher sind allesamt richtig gut. Wenn du Teil 1 mochtest, dann wirst du die anderen beiden auch lieben. Also ab in die Buchhandlung :D

    Liebe Grüße,
    Sanny

    AntwortenLöschen
  4. Nein, das Buch liegt noch gemütlich in meinem Regal, wird aber bald nachgeholt ... weil muss.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo. =)
    Also, ich wollte schon lange einmal einen lieben Kommentar hinterlassen, weil ich immer mal wieder hier vorbei schaute und zufälligerweise sogar den ALLERERSTEN Artikel hier las, als er gerade veröffentlich wurde! ;) (Bin also von Anfang an "dabei" :P *hoho*)
    Wollte mich einmal dafür bedanken, dass ich in deiner Blogroll bin und dass ich dein Hintergrunddesign so schön finde! (Mein Firefoxstyle ist ja sooo ähnlich ;)) ergänzt sich gerade gut!
    Nun zum Aktuellen:
    Magyria 02 möchte ich auch noch lesen und den ersten fand ich super und bei "Seventeen Moons" bin ich schon ein wenig neidisch :) aber andererseits möchte ich es gebunden haben UND auch gebunden (!) LESEN und warte deswegen dann doch lieber einfach noch einmal länger!
    Ein schöner Blog hier, auch wenn ich bei deinen Artikeln meistens nichts zu sagen habe, lese ich doch hin und wieder mit Freude mit!
    GLG,

    Charlousie

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Charlouise!

    Danke für den lieben Eintrag :) Freut mich zu hören, dass ich fleißige Leser habe, die schon seit Anfang an meinen Blog verfolgen. Und das mit dem Kommentieren kenne ich. Meistens habe ich nicht die Zeit Kommentare zu hinterlassen oder ich habe einfach ncihts zu sagen. Deshalb schreibe ich auch nicht oft unter Einträge, aber lesen tu ich sie trotzdem fast alle :)
    Und danke für die netten Komplimente *hehe* Da freut man sich doch auch immer drüber!

    Über Magyra freue ich mich auch. Habe einige Rezis gelesen und die Bücher scheinen ja wirklich große Beliebtheit erlangt zu haben.
    Ich hätte "Seventeen Moons" natürlich auch lieber in Hardcover gehabt, da es sich einfach besser macht neben Teil 1 im Regal, aber natürlich freue ich mich auch sehr darüber, dass ich das Buch nun schon lesen darf, in der Originalen und unverbesserten Fassung. Ist bestimmt auch mal spannend eine solche Erfahrung zu machen :)

    Liebe Grüße,
    Sanny

    AntwortenLöschen
  7. Stimmt, ist eine schöne Erfahrung! :)
    Habe von "Hexenkuss" und "Eternity" genau SO ein Leseexemplar gehabt, wie du und ich finde es wirklich schön und mal etwas besonderes!!
    GLG und danke für die schöne/schnelle Antwort! :D
    Bis zum nächsten Kommentar!

    AntwortenLöschen
  8. och du mochtest sixteen moons ?? ich war enttäuscht und les nicht weiter hoff aber dir gefällts ;D magyria muss auch ziemlich gut sein bin gespannt :D

    AntwortenLöschen