Sonntag, 19. August 2012

Ausbildungswoche 3: 13.08.2012 - 19.08.2012

Meine dritte Ausbildungswoche begann für mich voller Nervosität. Ich wurde 1,5 Wochen in den Wareneingang und -ausgang eingearbeitet. Ein Vorgang, der sonst um einige Zeit länger in Anspruch nimmt. Am Montag war es denn soweit - ich musste alles alleine machen, da das der freie Tag meiner Ausbilderin war. Ich hatte wirklich Angst, dass ich irgendwas falsch mache, das gravierend und unumkehrbar wäre.
Glücklicherweise glaube ich nicht, dass ich etwas falsch gemacht habe. Es kam nicht allzu viel Ware, sodass ich relativ früh fertig war mit auspacken und einbuchen. Danach habe ich für etwas Ordnung im hinteren Bereich des Ladens gesorgt und Bücher neu eingeschweißt, um mir meine Zeit etwas zu vertreiben. Ich war zwar wirklich froh darüber alles richtig gemacht zu haben, aber trotzdem hätte ich mir ein wenig mehr Arbeit gewünscht, weil es echt toll ist neue Bücher auszupacken und sie zu betrachten *lach*
Allerdings hab ich mich in meiner Pause an den Computer gesetzt und ein bisschen auf euren Blogs gestöbert :) Das mache ich ab und zu in der Pause, da diese 1 Stunde ist und ich nicht weiß, was ich sonst in so langer Zeit machen sollte.

Sonderlich viel ist in dieser Woche nicht passiert. Gestern habe ich den Jugendbuchbereich ein bisschen neu eingerichtet. Der Tisch war etwas chaotisch und unsortiert, das habe ich geändert und eine Wand gemacht. Zuvor waren an dieser Die "Sommer und Herzklopf"-Bücher. Ich habe die Wand jetzt zu "Von Engeln, Feen und Götterwesen" eingerichtet. Ich muss zugeben, dass das richtig schön aussieht, besonders durch die vier Teile der "Plötzlich Fee" Reihe. Ich könnte stundenlang davorstehen, da die Bücher wirklich fantastisch aussehen *_*


Das war's auch schon von meiner dritten Ausbildungswoche :) Morgen geht es dann wieder los mit dem Alleinearbeiten :(

Kommentare:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen