Sonntag, 2. Oktober 2011

Dies und Das: Schule / Neuzugänge / Ferien-Leseliste / ins Herz geschlossen / Postcrossing-Erfahrungen

Hallo meine lieben Leser!
Ich wollte euch nur ein kleines Lebenszeichen von mir geben. Ich weiß, dass es manchmal ziemlich still um meinen kleinen Bücherblog wird und das tut mir auch sehr Leid, aber das Abitur beansprucht mich ziemlich in letzter Zeit. Ich musste viel lernen, denn ich habe letzte Woche meine ersten beiden Leistungskursklausuren geschrieben - Deutsch und Englisch. Jeweils 270 Minuten lang. Am Anfang dachte ich noch, dass das ziemlich viel Zeit ist und ich niemals wirklich so lange an einer Klausur schreiben würde. Kaum saß ich dann vor den Texten, habe ich zumindest in Deutsch wirklich bis zum Schluss geschrieben. Wir mussten einen Text aus "Der goldne Topf" von E.T.A. Hoffmann interpretieren. Ich liebe Interpretationen, denn ich kann meinen Senf dazugeben, so viel ich will, solange ich ihn auch belegen kann. Solche Aufgaben fallen mir relativ leicht und daher habe ich auch eigentlich ein ziemlich gutes Gefühl und denke schon, dass ich relativ gut abgeschnitten haben werde.
In der Englisch-Liestungskurs Klausur weiß ich nicht, was ich denken soll. Das Thema war "Globalisierung" und die Aufgaben ziemlich umfangreich. Ich habe zwar um einiges früher abgegeben und hätte noch Zeit gehabt mehr zu schreiben, aber irgendwie ist mir nicht so viel eingefallen. Ich hoffe es reicht noch für eine 1 - meine Sprache überzeugt immer, aber dieses Mal habe ich beim Inhalt etwas Angst. Ich hoffe das Beste, wenn ich die beiden Klausuren nach den Ferien wiederbekommen werde!

Zudem habe ich letzte Woche noch drei Neuzugänge zu verzeichnen. Es handelt sich um Bücher, auf die ich einige Zeit gewartet habe und mich schon sehr freue diese endlich lesen zu können.
Diese sind neu in meinem Bücherregal zu finden:



Kirsten Miller - Nichts ist endlich
Stell dir vor, du glaubst, dass du schon mal gelebt hast. Stell dir vor, du hast Visionen von einem Jungen, der in einem früheren Leben deine große Liebe war. Stell dir vor, du denkst, dass dieser Junge jetzt wieder lebt. Was würdest du tun? Für die 17-jährige Haven ist die Antwort klar: Sie muss diesen Jungen unbedingt finden! Hin- und hergerissen zwischen Leidenschaft und Zweifeln lässt Haven sich auf eine schicksalhafte und sehr gefährliche Affäre ein.





Cindy Miles - Der Geist der Liebe
Eigentlich soll Allie Geister aus Odin's Thumb Pub vertreiben. Aber schon bald fühlt sie sich zu dessen geheimnisvollem Besitzer Gabe hingezogen und erkennt, dass es eigentlich die Geister seiner Vergangenheit sind, die ihn quäle.








Cat Patrick - Forgotten
London Lane kann sich an nichts aus der Vergangenheit erinnern. Die Zukunft hingegen kennt sie. Beim Aufwachen an jedem Morgen bleibt ihr nur ein Zettel mit ihren Notizen vom Vortag. An einem kalten Wintertag lernt London den geheimnisvollen Luke kennen. Aber begegnet sie ihm wirklich zum ersten Mal? Er ist ihr so seltsam vertraut und wird ihre große Liebe. Doch warum hat London plötzlich schreckliche Visionen von einer Beerdigung? Wird Luke sterben?






Ein Glück habe ich nun endlich Herbstferien, in denen ich mehr zum Lesen kommen werde. Ich habe einige Bücher im September begonnen und möchte zumindest diese nun endlich zu Ende bringen. Ich versuche jeden Tag, oder jeden zweiten etwas auf meinem Blog zu posten, damit ich ihn wieder etwas in die Welt der Lebenden führen kann. Ich habe noch zwei ausstehende Rezensionen, die ich auch noch innerhalb der nächsten Tage online stellen möchte. Doch nun präsentiere ich euch erstmals meine Ferien-Leseliste, von der ich ein Buch auch schon gestern komplett gelesen habe, und zwar "Nick und Norah - Soundtrack einer Nacht". Ich habe das Buch förmlich verschlungen, da mich die Geschichte der beiden einfach nur fasziniert hat. So süß und voller Emotionen - doch mehr dazu in meiner Rezension!
Hier meine Leseliste:


Rachel Cohn - Nick und Norah
Cat Patrick - Forgotten
Kami Garcis & Margareth Stohl - Seventeen Moons
Nina Blazon - Der Spiegel der Königin
Lauren Kate - Engelsmorgen
Alexandre Rösler - Ein Kuss ist ein ferner Stern
Mari Mancusi - Bissige Jungs küssen besser

Im Moment lese ich eigentlich "Ein Kuss ist ein ferner Stern", werde aber nachher zu einem anderen Buch greifen, da mich dieses bisher absolut nicht mitreißen kann, obwohl ich schon gut die Hälfte gelesen habe. Es läuft alles bloß sehr schleppend und es scheint mir eigentlich nichts zu passieren. Ich denke, dass ich dann "Bissige Jungs küssen besser" weiterlesen werde - eine lustige Vampirromante, darauf habe ich gerde wirklich Lust!
Vor einigen Tagen war ich bei Hugendubel und habe ein bisschen durch die Gänge geschaut und drei Bücher gefunden, die ich wirklich unbedingt lesen möchte. Ich habe auch schon einige positive Rezensionen von euch zu diesen gelesen und ich hoffe wirklich sehr, dass ich bald einen Job finde, damit ich mir diese Bücher kaufen kann. Es handelt sich dabei um "Asches - Brennendes Herz", "Mortal Kiss - Ist deine Liebe unsterblich?" und "Firelight - Brennender Kuss" :)

Wie fandet ihr diese Bücher, falls ihr sie gelesen habt? Könnt ihr mir eines besonders nahelegen?


Als letzten und kurzen Punkt kann ich noch Postcrossing nennen. Wie ich vor ein paar Wochen gepostet habe, habe ich mich auf der Seite registriert und fleißig losgeschrieben und es klappt alles bestens! Ich habe auch schon 7 Karten aus verschiedenen Teilen der Welt erhalten und mich über jede einzelne sehr gefreut. Mit ein paar der Leute schreibe ich auch weiterhin Nachrichten, da ich mich mit diesen sehr gut verstanden habe und wer weiß, vielleicht entwickelt sich ja eine langjährige Brieffreundschaft. Zum Glück waren die meisten in meinem Alter (so bis 24), sodass ich auch wusste, was ich mit ihnen schreiben kann. Eine junge Dame teilt sogar das gleiche Hobby mit mir, mit uns allen! Sie ist eine liebenswürdige Buchhändlerin aus Amerika und hat mir sehr viele Fragen zum Bloggen und meinen Lieblingsbüchern gestellt. Das war wirklich sehr interessant und aufschlussreich und ich hoffe noch viele solcher Bekanntschaften über Postcrossing kennen zu lernen!

Das war's nun erstmal wieder von mir. Ein schönes verlängertes Wochenende an euch und noch viel Spaß beim Lesemarathon, an dem ihr wieder so zahlreich teilnehmt!

Kommentare:

  1. Ich habe "Ashes" gelesen und es hat mich total...geflasht :D die Rezi findest du auf meinem Blog und ich kann nur sagen: kaufen, lesen, geniessen! ;)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Postcrossing habe ich noch nie gehört, aber klingt echt interessant. :D

    Ich selber habe schon "Mortal Kiss" gelesen und ich fand es wunderbar. Es klingt anfangs etwas Klischeehaft "Mädchen trifft Junge, Mädchen und Junge verlieben sich", aber da führt uns die Autorin gäntlich hinters licht. So einfach ist das nämlich nicht.
    Eine Rezension habe ich auch dazu geschrieben, wenn du sie lesen magst, findest du sie auf meinem Blog. :)

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Das ist echt schade, aber sieh's positiv - wenn du dir keine neuen Bücher kaufen kannst, schrumpft der SuB. ;)

    Viele liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein schöner und vielseitiger Blog! Ich habe ihn eben entdeckt und bin begeistert. Ab sofort bin ich regelmässige Leserin. Vielleicht schaust Du auch mal bei mir vorbei und gibst mir ein Feedback zur Leseprobe meines ersten Buches? Ich würde mich freuen!
    Liebe Grüße
    Carmen

    AntwortenLöschen