Donnerstag, 15. Dezember 2011

Upcoming Movies #1

Damit ich hier nicht nur die Buchneuerscheinungen poste, dachte ich mir, dass ich auch ein paar Kinostarts posten werde. "Tribute von Panem" und "Breaking Dawn 2" lasse ich jetzt gekonnt aus, denn ich denke nicht, dass diese Kinostarts an irgendwem bisher vorbei gegangen sind.
Ich habe ein paar Filme entdeckt, die relativ interessant klingen, die ich mir eventuell anschauen möchte. Wenn nicht im Kino, dann wenigstens sobald sie auf DVD erscheinen :)


Die Muppets (19.01.)




Extrem laut und unglaublich nah (19.01.)




Für immer Liebe (09.02.)




Contraband (15.03.)




The Avengers (26.04.)




Men in Black 3 (24.05.)





Snow White and the Huntsmen - englischer Trailer (31.05.)




The Music never stopped - englischer Trailer (31.05.)




Spiderman 4 (03.07.)




The Dark Knight Rises (26.07.)





Noch ohne Trailer: Anna Karenina (25.10.)
Noch ohne Trailer: Kampf der Titanen 2 (29.03)



Was Sanny zu den Filmen (bzw. den Trailern) sagt:

Die Muppets: Schon als kleines Mädchen war ich immer ein großes Fan der Muppets. Kermit der Frosch ist einfach super lustig und auch Miss Piggy hatte es mir schon immer angetan. Diese Neuverfilmung scheint ziemlich amüsant zu sein. Kein Wunder, da der Produzent kein anderer als Marshall Erikson Darsteller (How I met your mother) Jason Segel ist. Zudem spielt die bezaubernde Amy Adams an seiner Seite. Dies kann nur ein super Film für die ganze Familie werden :)

Extrem laut und unglaublich nah: Wieder ein Film, der an die Ereignisse des 11.September anlehnt. Eigentlich hatte ich mit solchen Filmen abgeschworen, nachdem ich "Remember me" gesehen habe, aber mit diesem Film werde ich der Thematik wohl eine erneute Chance geben. Schade, dass Tom Hanks nur eine etwas kleinere Rolle in diesem Film hat. Er ist ein einmaliger Schauspieler. Doch vielleicht kann Sandra Bullock hier wieder so sehr überzeugen, wie auch schon in "Blind Side". 

Für immer Liebe: Nur durch die Schauspieler habe ich mir den Trailer zu diesem Film angeschaut. Rachel McAdams - ich liebe diese Frau seit ihrer Rolle der Ally in Nicholas Sparks' Literaturverfilmung von "Wie ein einziger Tag". Nie wieder konnte sie in einer Rolle so glänzen. An der Seite von Channing Tatum spielt sie in "Für immer Liebe" - eine Frau, die nach einem Autounfall ihr Gedächtnis verliert und an ihrem Ex-Verlobten hängt. Eine traurig-dramatische Geschichte! Sieht nett aus, aber muss ich nicht im Kino sehen!

Contraband: Konnte mich wieder nur durch die Schauspieler in den Bann ziehen. Mark Wahlberg und Kate Beckinsale haben mich bisher nie enttäuscht, egal in was für einem Film die beiden auch mitgespielt haben. Ist also ziemlich weit oben auf meiner "Must watch"-Liste! Zudem ist es mal eine Abwechslung zu den sonst eher lustigen oder romantischen Filmen, die ich mir für Gewöhnlich anschaue :)

The Avengers: Naja, so toll sieht der Trailer nun nicht aus. Mit Sicherheit ein actiongeladener Streifen, aber ich denke nicht, dass sonderlich viel Story dahinter stecken wird. Man darf gespannt sein - wenn der Film auf DVD erscheint. Bin allerdings sehr gespannt, wie Scarlett Johanssen die Schwarze Witwe verkörpert!

Men in Black 3: Ich muss mich outen... Will Smith ist mein absoluter Lieblingsschauspieler. Ich gebe einem Film auch schon 5/9 Punkten, nur wenn er mitsipelt *schäm* Ich finde ihn einfach klasse. Man sieht, dass er Spaß an dem hat, was er tut und so macht es mir Spaß ihm einfach dabei zuzusehen (okay, ich muss zugeben, dass "Hancock" schon ein ziemlich grottiger Film war... einer seiner schlechteren^^). "Men in Black" fand ich immer richtig cool, wie K und J gegen die Aliens gekämpft haben. In Teil 3 muss Will Smith in die Vergangenheit reisen und das große Geheimnis um seinen Kollegen lüften. Ich bin gespannt! *popcorn bereit machen*

Snow White and the Huntsmen: Ich weiß ja nicht so recht. Ich kann mich mit Kirsten Stewart irgendwie nicht anfreunden. Ich finde sie auch nicht sonderlich hübsch, sondern eher kantig. Passt für mich nicht zu Schneewittchen, die runde und feine Gesichtszüge haben sollte (und nicht in Rüstung auf einem Pferd kämpfen sollte Oo). So langsam finde ich die Märchen-Neuverfilmungen auch ein bisschen nervig. Nachdem "Beastly" und "Red Riding Hood" eher gefloppt haben, kann ich mir nicht vorstellen, dass "Snow White" ein großer Erfolg wird. Wobei ich mir vorstellen kann, dass alle kleinen Kinder ins Kino rennen, nur weil Bella mitspielt :) Es kommt übrigens noch eine weitere Märchen-Neuverfilmung in die Kinos - "Hänsel und Gretel: Hexenjagd". Der Trailer war jedoch so langweilig, dass ich ihn nichtmal hochladen wollte :)

The music never stopped: Schaut nach einem ziemlich traurigen Familiendrama aus. Ins Kino werde ich dafür vermutlich nicht gehen, angucken möchte ich mir den Film aber dennoch. Die Schauspieler sind mir alle unbekannt.

Spiderman 4: Joa...hmm.. Was soll ich zu diesem Trailer groß sagen? Ich mag eigentlich die Marvel Verfilmungen ziemlich gerne und auch an den drei vorherigen Spiderman-Teilen hatte ich meine Freude (am zweiten eher weniger...:D). Ich hatte mir ohnehin schon überlegt, wie die Story weitergehen sollte, nachdem nun Andrew Garfield für die Rolle des Comic-Helden Peter Parker gecastet wurde. Am Trailer sieht man (und wenn man die Filme mit Tobey Maguire gesehen hat), dass einfach der erste Tobey-Teil nacherzählt wird. Unnötige Geldmacherei - brauch ich mir nicht angucken!

The Dark Knight Rises: Der Trailer ist ziemlich nichtssagend - leider!! Eine Kinokarte wird dennoch geholt. Ich liebe die neueren Batman-Filme total. Christian Bale verkörpert diesen Superhelden wirklich sehr gut - hätte nicht besser gecastet werden können! Natürlich ist es mehr als traurig, dass nach "The Dark Knight" der liebe Joker-Darsteller Heath Ledger von uns gegangen ist, aber wie sagt man so schön - the show must go on. Und das tut sie mit "The Dark Knight Rises". Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich auch bei diesem Teil nicht enttäuscht werde!

Anna Karenina: Ich brauch keinen Trailer um sagen zu können, dass ich die erste Person sein werde, die sich eine Karte für eine Vorstellung dieses Filmes kaufen wird! Warum? Ganz einfach! Wenn ihr den Film "Stolz und Vorurteil" gesehen habt, dann wisst ihr, dass Keira Knightley und Matthew McFadyen alias Elizabeth Bennett und Mr.Darcey, das absolute Film-Traumpaar bilden. Was diese beiden Darsteller an Gefühlen rüberbringen ist einfach nur wow! Okay, man muss bedenken, dass die beiden in der Verfilmung von Leo Tolstoi's Meisterwerkt kein Paar, sondern Bruder und Schwester spielen, aber die beiden allein in einem Film gemeinsam sehen zu können, lässt mein kleines Herz aufblühen :D Ein Film, den ich SEHEN MUSS!!!

Kampf der Titanen 2: Ich habe das Original aus den frühen 80er Jahren (glaube ich) sehr gemocht. Die Metall-Eule hatte es mir schon immer angetan. Als letztes Jahr eine Neuauflage des Films mit Sam Worthington in der Rolle des Perseus erschien, war ich Feuer und Flamme. Ich wusste von vornerein, dass der Film nicht an das Original kommen würde und das tat er auch nicht. Ich fand die neue Geschichte dahinter gar nicht mal so übel, dennoch hat mich die Tatsache gestört, dass Perseus nicht mehr alles dafür getan hat, die schöne Andromeda für sich zu gewinnen. Keine Rätsel des Calibos - schade :(
Lange Rede, kurzer Sinn: Die Neuverfilmung ist wirklich nicht schlecht gewesen. Es gibt wesentlich grausigere Modernisierungen von alten Filmen. Pluspunkte hat der Film für Gemma Arterton bekommen - eine bessere Io würde man nicht finden und diese Frau ist wohl der wesentliche Grund, dass ich mir Teil 2 dieser neuen Reihe anschauen möchte! Sam Worthington ist schon ein Schnuckelchen, aber immer wenn ich ihn sehe, stelle ich ihn mir automatisch in blau vor, wie seine Rolle in "Avatar" :D



So, doch nun habe ich euch endlich genug vollgetextet. Vermutlich liest eh kaum jemand alles, was ich hier schreibe *haha* Wobei das gar nicht allzu viel ist, die meiste Zeit saß ich eher daran, die Trailer einzufügen^^
Dennoch war das vorerst genug von meiner "Upcoming movies" Vorschau. Demnächst gibt es eine weitere mit ausführlichen Berichten, was ich von den Filmen halte :)
War schon etwas für euch dabei?

Kommentare:

  1. Danke für den ausführlichen Post und die Arbeit, die du reingesteckt hast. :)

    Für mich ist da nichts dabei, wo ich mir denke: "Das musst du dir unbedingt ansehen". Aber das ist ja nur meine persönliche Meinung. ;-)

    Liebe Grüße von
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hey Sanny,

    vorab: Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!!! (Facebook ist da echt praktisch) :)

    Toller Post und eine schöne Idee. Filme liebe ich genauso sehr wie Bücher! Wow, da sind einige tolle Trailer dabei. "Für immer Liebe" hatte ich auch schon im Visier, da freue ich mich richtig drauf. Da sind aber auch zwei tolle Typen dabei - an Rachel McAdams Stelle könnte ich mich da überhaupt nicht entscheiden.

    "Spiderman 4" ist wirlich pure Geldmacherei. Alles noch einmal von vorne? NEIN Danke! Das wird dann wohl auch ohne mich stattfinden, irgendwann reicht es dann auch mal. Und warum heißt es dann "Spiderman 4"? Bei der Titelwahl war Hollywood ebenfalls mal kreativer. Da schaue ich mir lieber Filme wie "Contraband" an (der Trailer ist vielverprechend) ... und bei "Snow White" tue ich mich auch noch etwas schwer mit Kirsten Stewart. Vielleicht macht sie ihre Sache ja gar nicht mal schlecht. Aber ein optisches Schneewitchen ist sie für mich schon mal nicht. Dafür gibt der Jäger ein gutes Bild ab. :)

    LG Reni

    AntwortenLöschen