Dienstag, 1. Februar 2011

* Ich lese * Janika Nowak - Das Lied der Banshee

So ich hab jetzt eben "Eine für vier" den ersten Band beendet und finde die Geschichte wahrhaftig zuckersüß. Ich freue mich schon darauf im Laufe der Woche meine Rezension verfassen zu können :)
Ich habe mir die ganze Zeit einen Kopf darüber gemacht, welches Buch ich wohl als nächstes lesen werde. Ich habe hin und her überlegt und mir eine Liste für Februar festgelegt, mit 6 Büchern, die ich in diesem Monat noch lesen möchte. Allerdings werden Platz 5 und 6 (Lucian und Beastly) für "Red Riding Hood" und "Riley - Das Mädchen im Licht" Platz machen müssen! Vielleicht schaffe ich da auch alle 8 Bücher im Februar...schließlich habe ich noch bis Montag Ferien :) <3



Doch nun lese ich vorerst:

Kurzbeschreibung
Als Aileen erfährt, dass sie die letzte Banshee ist, glaubt sie an einen schlechten Scherz. Sie soll eine Gestalt aus der irischen Sagenwelt sein? Sie soll den Tod von anderen Menschen vorhersagen und mit ihrer Stimme Magie wirken können? Das ist doch vollkommen absurd! Ihre seltsamen Träume und ein Zwischenfall, den sie sich beim besten Willen nicht erklären kann, bringen sie jedoch ins Grübeln. Das junge Mädchen ahnt noch nicht, dass ihr Abenteuer mit dieser Enthüllung erst beginnt. Dass sie in eine Welt eintauchen wird, in der Mythen und Legenden keine Erfindung sind. Dass sie zusammen mit Sirenen, Wassermännern und Nymphen den Kampf gegen ein uraltes Wesen aufnehmen muss. Und dass sie sich verlieben wird. In einen guten Freund, der plötzlich nicht mehr in diese neue Welt passt …

 

Kommentare:

  1. Huhu!
    Danke für deinen Kommentar :) Der Anfang von Ascheherz war für mich erst nur verwirrend, aber gerade deswegen wollte ich auch irgendwie immer weiterlesen. Vorallen Dingen der schöne Schreibstil hat eben dazu beigetragen, dass ich es nicht so langweilig fand! Und ja die Liebesgeschichte hat mich auch bewegt. Die bringt mal wieder frischen Wind in die ganze Fantasythematik.

    Denke auch, dass ich es nochmal zur Hand nehmen werde!

    Wow und die Auswahl ist so gut? Ich bin schon ganz aufgeregt, aber ich muss vorher noch ein paar andere Bücher lesen! Wie ist denn das Lied der Banshee so?

    Liebe Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen
  2. Also ich persönlich fand "Die Auswahl" so gut. Manche teilen meine Begeisterung, andere halt nicht. Aber es wird von mir auf jeden Fall auch nochmal gelesen, bevor "Crossed" rauskommt =)

    Ich bin jetzt noch nicht soo weit bei "Das Lied der Banshee". Ich habe irgendwie Schwierigkeiten in die Geschichte einzufinden. Also die typischen Anfangsschwierigkeiten. Ich denke aber, dass das eher daran liegt, dass sobald ich ein Buch durchgelesen habe, nehme ich ein neues zur Hand. Vermutlich finde ich deshalb schwerer in die neue Geschichte ein.

    Aber mittlerweile ih das Buch ganz gut...es wird auf jeden Fall spannender als es der langatmige Start war, wobei man den braucht, um die Handlung nachvollziehen zu können.


    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen