Sonntag, 27. Februar 2011

Meine nächste Lesewoche

Inspiriert von der lieben Reni schreibe ich nun eine Liste von Büchern, die ich in der kommenden Woche gerne lesen würde. Ich hoffe, dass dies als kleiner Ansporn für mich gelten wird, damit ich meine Pläne auch mal verwirklichen kann. Zwar muss ich meine Hausaufgaben, Referate und Klausuren noch berücksichtigen, aber ich hoffe dennoch, dass ich es schaffe im März wieder ein paar Bücher mehr zu lesen. Wobei ich im Februar ja auch einiges geschafft habe.

Doch nun meine Liste:

Please don't hate me - A.S.King
Kann man vergessen, was war? Muss man verzeihen, um den anderen zu retten? Wie viel Mut braucht die Wahrheit? Vera hasst Charlie. Aus tiefstem Herzen. Obwohl er einmal ihr bester Freund war. Obwohl sie seine dunkelsten Geheimnisse kannte. Obwohl sie ihn so geliebt hat. Und doch ist sie die Einzige, die weiß, was in jener Nacht wirklich geschah. Der Nacht, in der Charlie starb.





"Please don't hate me" von A.S.King wurde mir freundlicher Weise vom Arena Verlag zur Verfügung gestellt. Es klingt sehr vielversprechend und auch das Cover ist schön gestaltet. Ich bin jedenfalls sehr neugierig auf das Buch, welches auf jeden Fall als nächstes dran ist.


A lesson before dying - Ernest Gaines
Louisiana 1947. Der Schwarze Jefferson ist zur falschen Zeit am falschen Ort: Eine Jury, bestehend aus zwölf weißen Männern, spricht ihn des gemeinschaftlich begangenen Mordes schuldig und ein weißer Richter verurteilt ihn zum Tod auf dem elektrischen Stuhl. Grant Wiggins, Lehrer für die schwarzen Kinder auf der Plantation, soll Jefferson lehren, seinen letzten Gang mit Würde zu gehen.




Ich schreibe Dienstag in einer Woche meine Klausur über das Buch "A lesson before dying" von Ernest Gaines und würde es bis dahin gerne beendet haben. Zwar schreiben wir nur über die erste Hälfte, aber dennoch wäre es mir lieber es komplett zu haben. Dann fühl ich mich etwas sicherer.


Schattenwesen - Susanne Rauchhaus
Die junge Künstlerin Kira steht vor einer großen Herausforderung: Sie soll ein Fresko restaurieren. Es befindet sich in den Kellergewölben eines alten Hauses und zeigt ihre mysteriösen Gastgeber. Cyriel ist einer von ihnen. Doch warum verhält sich der junge und attraktive Mann so abweisend? Und woher stammen all die Schatten, die Kira sieht, während sie voll in ihre Arbeit eintaucht? Scharrende Geräusche lassen Kira bald an ihrem Verstand zweifeln, bis sie merkt, dass sie in einem Haus voller Schatten gefangen ist.



Bei "Schattenwesen" von Susanne Rauchhaus handelt es sich ebenfalls um ein Rezensionsexemplar und zwar vom Ueberreuter Verlag. Eigentlich wollte ich es schon längst gelesen haben und nun hoffe ich sehr, es diese Woche endlich zu schaffen! Da es auch nur etwa 300 Seiten hat, dürfte dies eigentlich nicht allzu lange dauern.




Küss mich, Werwolf - Christine Warren
Sullivan Quinn hat nicht Irland verlassen und ist 3000 Meilen nach Amerika gereist, nur um sich nun Hals über Kopf zu verlieben. Aber ein Dufthauch der Anthropologin Cassidy Poe genügt, um ihn verrückt zu machen. Auch Cassidy fühlt sich leidenschaftlich zu Sullivan hingezogen, aber noch ahnt sie nicht, wer Sullivan in Wirklichkeit ist. Und sie weiß nicht, dass er sie in höchste Gefahr bringt. Denn Sullivan hat eine gefährliche Mission.





Dieses Buch von Christine Warren, "Küss mich, Werwolf", habe ich erst am Samstag erhalten aber bin schon sehr gespannt. Es ist der Auftakt einer neuen Reihe der Schriftstellerin und  wurde mir netterweise von blanvalet zur Verfügung gestellt.
Vorgenommen habe ich mir dieses Buch anzufangen, da ich nicht glaube, dass ich es schaffen werde es zu Ende zu lesen. Aber immerhin ein paar Seiten wären doch schön.




Ansonsten möchte ich es eigentlich schaffen zu jeden Buch auch eine Rezension gleich im Anschluss zu verfassen, damit es nicht zur Verzögerung kommt. Ich mag nicht irgendwann unter Druck stehen, weil mir die Rezis für die Challenge Bücher fehlen. Deshalb lieber gleich danach oder noch in der gleichen Woche. Dann habe ich Zeit meine Gedanken zu sortieren und dennoch nichts zu vergessen.

Kommentare:

  1. Hallo sanny!

    Respekt, da hast du dir ja einiges vorgenommen. :) Da sind aber tolle Bücher dabei...

    Lg, Sabine

    AntwortenLöschen
  2. "Schattenwesen" klingt nach einem interessanten Buch!
    Liebe Grüße aus Hamburg nach Berlin :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich würde auch sagen, da hast du dir viel vorgenommen. Aber warum nicht. :) Viel Spaß, die Bücher hören sich alle sehr spannend an.

    AntwortenLöschen
  4. Mensch, da bin ich ja mal gespannt, ob wir es beide schaffen, unsere vier vorgenommenen Bücher zu lesen (bei mir ist der Marathonwahn schuld). "Please don´t hate me" interessiert mich. Will ich auch haben... bald, denn meine 60 € Märzbestellung habe ich schon aufgegeben.

    Na dann mal viel Spaß und Erfolg bei deiner Lesewoche.

    AntwortenLöschen