Samstag, 12. Februar 2011

SuB-Zuwachs der Woche

Ich habe es nun schon fast zwei Wochen geschafft mir kein buch zu kaufen. Okay, letzte Woche habe ich "Riley: Das Mädchen im Licht" gekauft. Aber da ich es nach dem LEsen zurückgebracht habe, weil es einfach zu schlecht und dafür zu teuer war, als dass ich es in meinem Regal hätte behalten wollen, ist es plus/minus null. Also zähl ich das nicht als ausgegebenes Geld, da es schließlich wieder in meiner Geldbörse ist =)

Diese Woche kam ein Paket von Otherworld mit folgenden drei Büchern:

Stephan R.Bellem - Portal des Vergessens
Vryn träumt davon, endlich dreizehn zu werden, ansonsten hat er sich über sein Leben noch nicht viele Gedanken gemacht. Sein Bruder Vorlokk hingegen möchte ein großer Krieger werden, doch als Erstgeborener muss er den Hof seines Vaters übernehmen. Als die Brüder erfahren, dass einer von ihnen der prophezeite König von Melaras ist, stellt das ihr Leben auf den Kopf. Der Geschichtsstudent Peter hat wiederkehrende Albträume voller Blut, Verrat und Mord. Über diese Träume spricht er nur mit seiner Psychologin. Was er nicht ahnt, ist, dass die Träume ihn auf den größten Kampf seines Lebens vorbereiten und eine tödliche Verbindung zu dem Bruderzwist in Melaras haben.

Jason N.Beil - Flucht nach Faerie
Alek Maurer lebt glücklich als Bäckerlehrling in einem einfachen Bauerndorf nahe Tyridan. Als er jedoch ein uraltes Artefakt gewaltiger Macht entdeckt, gerät er ins Visier von Salin Urdrokk, einem dunklen Hexer, der es begehrt. Mit zwei Freunden, einem geheimnisvollen Einsiedler und einem abgetakelten Krieger muss Alek in eine Welt voller Gefahren und Intrigen flüchten durch die unverzeichnete Wildnis im Norden von Tyridan, denn nur im Reich Faerie kann Alek eine sichere Zuflucht finden.

Jason N.Beil - Verrat in Faerie
Alek Maurer und seine Gefährten treffen im Reich Faerie ein. Obwohl man ihnen zunächst mit Argwohn begegnet, wähnen sie sich in Sicherheit. Sie wollen den Talisman der Macht nur noch an seine rechtmäßigen Besitzer, die Elben übergeben und in ihr beschauliches Leben zurückkehren. Doch der Arm ihres Verfolgers, des grausamen Hexers Salin Urdrokk, reicht weiter, als sie dachten. Erneut müssen Alek und seine Freunde über sich hinauswachsen und versuchen, das eigene Leben zu retten und die Welt vor einem finsteren Schicksal zu bewahren.


Beide letzteren Bücher hab ich mir aufgrund Jennys Rezension zu Band 1 bestellt und als ich gelesen habe, dass ein Zitat von ihr auf Band 2 zu finden ist, war es klar, dass ich die Bücher brauche =)
Zudem sind meine beiden gewonnen Bücher angekommen. Eines (das erste) hab ich bei vorablesen.de gewonnen und das andere bei einem Gewinnspiel bei Kiala von Seelenfänger.


Sarah Harvey - Kann ich den umtauschen?
Alice Cooper ist unglücklich. Denn ihr Verlobter Nathan erinnert nur noch entfernt an den aufmerksamen Lover von früher. Während Alice noch darüber nachdenkt, wie sie die Beziehung retten kann, tut er das Unverzeihliche. Er schenkt ihr zu Weihnachten einen Bürokalender und ein Wörterbuch, das er noch schnell von seinem Arbeitsplatz mitgenommen hat. Alice kocht. Sie schnappt sich den Kalender und verfasst ihr ganz persönliches Wörterbuch - eine Abrechnung mit ihrem Horrorfreund von A-rmleuchter bis Z-eugungsverweigerer.


Gena Showalter - Die Herren der Unterwelt 02: Schwarzer Kuss
In Schwarzer Kuss erzählt Showalter die Geschichte um die Herren der Unterwelt weiter, die auf der Suche nach der Büchse der Pandora sind, um die ihnen von den Göttern als Strafe eingepflanzten Dämonen wieder in die Büchse zurückzubannen. Zeichen deuten auf das Versteck der Büchse hin und auch der narbenübersäte Lucien, der den Dämon des Todes in sich trägt, ist an der Suche beteiligt - doch in Wirklichkeit drehen sich alle seine Gedanken um die aus dem ersten Band bereits bekannte Göttin der Anarchie, Anya. Eigentlich schon Grundlage genug, um die dadurch erzeugte Spannung mit gut platziertem Sex und passender Gewalt entzünden zu lassen - doch Showalter will mehr. Die Götter befehlen Lucien, Anya zu töten und machen die eh schwierige Ausgangssituation des infernalischen Paares (beinah) völlig unmöglich.



Ich bin schon echt gespannt, wann ich es schaffen werde all die Bücher zu lesen...ich hab mir auf jeden Fall nun auch vorgenommen immer ein Rezensionsexemplar zu lesen und dann ein Buch, das ich mir gekauft habe. Und ich werde natürlich weiterhin versuchen mir kein Buch zu kaufen...ich halte jetzt schon durch seit dem 01.Februar 2011 ...wobei ich mir "Die Herren der Unterwelt 01" kaufen werde, oder meinen Freund frage, ob er so nett ist es mir zu schenken, damit ich es durchhalte mir bis zum 01.03. kein neues Buch zu holen (dann kommt endlich Sternenwandler raus und zwei Wochen später dann Zarter Mond !!! *aufgeregt bin*).


So das wars nun wieder von mir...werde gleich mein Büchlein weiterlesen und melde mich heute Abend vielleicht mit einer Rezension wieder!

Kommentare:

  1. Du gibst ein Buch nach dem Lesen zurück? Das funktioniert??

    Schöne neue Bücher hast Du da, viel Spaß :)

    AntwortenLöschen
  2. meine Bücher sehen nach dem Lesen immernoch aus wie neu. Ich öffne Taschenbücher gerademal so viel, dass nichtml annähernd ein Leseknick entsteht =)
    Ich sag denen natürlich nicht, dass ich es gelesen habe, das fänden die dann sicher nicht mehr so toll xD

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das freut mich aber, dass du wegen meiner Rezension die "Faerie" Reihe ausprobierst :) Dann bin ich mal sehr gespannt was du von dem ersten Teil hältst und freue mich schon auf deine Rezension dazu. Ich hoffe natürlich, dass sie dir gefallen und ich dir keine schlechte Empfehlung gegeben habe ;) Ich freue mich auf jeden Fall schon darauf den zweiten Teil zu lesen und bin gespannt wie es mit Alek und einen Gefährten weitergeht.
    Und dein ein Rezensionsexemplar & dann ein gekauftes Buch Verfahren kann ich gut nachvollziehen. Das mache ich jetzt auch immer so, nur dass ich immer zwei Rezensionsexemplare lese und dann ein Buch, das ich mir gekauft habe. Ich habe die Hoffnung, dass es so besser vorangeht mit dem (Rezi) SuB Abbau.

    AntwortenLöschen