Montag, 7. Februar 2011

Narew, Bjelaja, Suchona, Alföld....

Kuibyschewer Stausee, Kantrabisches Gebirge und noch vieles mehr. Jetzt fragt ihr euch sicher, wozu ich diese merkwürdigen Begriffe hier aufliste...ich schreibe am Freitag einen Erdkunde Test und muss alle Oberflächenformen, Gewässer, Inseln und Hauptstädte Europas kennen und muss auf einer Karte markieren können wo was liegt. MIR PLATZT DER SCHÄDEL!!! Ich würde zu gerne lesen, aber dafür hab ich gar keine Zeit. Unser Lehrer hat uns nichtmal eine Europakarte gegeben, wo das alles schon draufsteht. Wir sollen selber im Atlas suchen. Das heißt, ich habe die letzten paar Stunden im Atlas hin und her geblättert und mir rausgesucht, wo die dummen Flüsse und Gebirge und Seen liegen...Das alles habe ich mir in 4 verschiedene Europakarten gemalt (bzw. bin noch dabei) damit ich endlich anfangen kann zu lernen...-.-"

Sieht das nicht total schön und vor allem so ÜBERSICHTLICH aus...!?!?!

Die Gebirge sind noch halbwegs in Ordnung, wenn man die Karte der Flüsse im Vergleich betrachtet...


Aber nun gut. Ich wollte euch nicht mit meinem bescheuerten Erdkunde-Unterricht belasten. Bin nur grad etwas fertig mit der Welt und habe Kopfschmerzen. Dagegen hilft wohl nur "Glee" *TV an*
Achja..."Die Sturmrufer" ist bisher ganz okay. Aber keinerlei Vergleich mit "Ascheherz" und "Faunblut". Hoffentlich passieren noch ein paar spannendere Dinge...aber ich lass mich überraschen :)

Kommentare:

  1. so etwas lernt man heutzutage in der Schule? Da beneide ich dich aber!!! Was hätte ich alles für so tollen Erdkundeunterricht gegeben!!!

    das ist aber keine schlechte Idee das hier online zu stellen...ich pauke auch gerade für meine Bioprüfungen ( morgen und übermorgen :( vielleicht sollte ich ja mein Wissen auch teilen?! ;)

    AntwortenLöschen
  2. Mein herzliches Beileid - bin ich froh, das alles hinter mir zu haben. Hoffe der Kopf raucht dir nicht zu dolle und du kommst bald mal wieder zum lesen. :)

    Bin gespannt auf "Die Sturmrufer"

    AntwortenLöschen