Freitag, 4. Februar 2011

Teilweise unerwartete Neuzugänge heute!

Nachdem ich nun noch ein Paket abholen musste, was bei meinem Imbiss abgegeben wurde, da ich nicht da war, sind meine Neuzugänge für heute komplett und ich denke nicht, dass morgens noch etwas dazukommen wird.

Diese zwei Bücher habe ich mir gekauft:



Alyson Noel - Riley: Das Mädchen im Licht
Witzig, frech und einzigartig – Riley nimmt es mit jeder verlorenen Seele auf
Riley Bloom hat einen ganz neuen Lebensabschnitt vor sich - den Tod. Durch einen Autounfall wurde sie aus dem Leben gerissen und von ihrer Schwester Ever getrennt. Ein Abschied, der ihr so schwerfiel, dass sie noch eine Weile als Geist auf der Erde blieb. Aber da auch das schönste Geisterleben einmal ein Ende haben muss, überquerte Riley schließlich die Brücke ins Jenseits. Nur kann sie dort leider auch keine Ruhe finden, denn vom großen Rat wird ihr eine besondere Aufgabe zugeteilt: Sie soll auf der Erde verlorene Seelen einfangen. Und ausgerechnet der langweiligste Junge, dem sie je begegnet ist, wird ihr dabei zur Seite stehen. Riley hat sich das irgendwie anders vorgestellt. Zum Glück hält der Tod noch so einiges für sie bereit ...

Rachel Hawkins - Hex Hall 01
Sophie Mercer ist eine Hexe. Doch die Sache mit der Magie klappt noch nicht so richtig. Als sie einer Mitschülerin helfen will, endet dies mit derart katastrophalen Folgen, dass ihre Mutter sie an die Hecate Hall schickt, ein Internat für junge Hexen, Gestaltwandler und Feen. Dort teilt sich Sophie ein Zimmer mit der einzigen Vampirin der Schule. Bald nach ihrer Ankunft versucht ein Trio dunkler Hexen, sie für ihren Zirkel zu gewinnen. Und Sophie verliebt sich Hals über Kopf in den traumhaft gut aussehenden Hexer Archer -- den Herzensbrecher von Hecate Hall. Da werden auf dem Campus einige Hexen angegriffen, und der Verdacht fällt auf Sophies Zimmergenossin.


Für den Englisch LK Unterricht. Ich hab versehentlich das gleiche Buch zweimal ausgeliehen aus der Bücherei, weil ich dachte, dass eines davon das Interpretationsheft ist. Tja, war wohl etwa szu voreilig =)







Ernest Gaines - A lesson before dying
Jefferson, ein junger Schwarzer, wird zufällig Zeuge, als der weiße Besitzer eines Getränkeladens erschossen wird. Beide Täter kommen bei dem Überfall ebenfalls ums Leben. Jefferson wird am Tatort gefunden, versteinert und sprachlos durch die Ereignisse, die er miterlebt hat. Polizei und Justiz haben leichtes Spiel, können sie doch einen Täter vor Gericht stellen, gegen den aller Augenschein spricht - auch die Hautfarbe...


Und folgende vier Rezensionsexemplare haben mich heute erreicht. Drei vom Ueberreuter Verlag und eines von Bastei Luebbe.


Susanne Rauchhaus - Schattenwesen
Die junge Künstlerin Kira steht vor einer großen Herausforderung: Sie soll ein Fresko restaurieren. Es befindet sich in den Kellergewölben eines alten Hauses und zeigt ihre mysteriösen Gastgeber. Cyriel ist einer von ihnen. Doch warum verhält sich der junge und attraktive Mann so abweisend? Und woher stammen all die Schatten, die Kira sieht, während sie voll in ihre Arbeit eintaucht? Scharrende Geräusche lassen Kira bald an ihrem Verstand zweifeln, bis sie merkt, dass sie in einem Haus voller Schatten gefangen ist.

Kate Logan - Nicht alle Geister lieben mich
In Cedars Creek ist die Hölle los! Nachdem die junge Sam den smarten Adrian Crowley getötet hat, ist sie darauf bedacht, die ganze Geschichte zu vertuschen. Doch die Veränderung, die mit Nicholas, dem Geist ihrer großen Liebe, vor sich geht ist nicht die einzige Bedrohung. Nachdem Nicholas für kurze Zeit lebendig geworden war, kann er die Gier nach Leben nicht mehr beherrschen. Das macht ihn auch für Sam zur Gefahr. Sheriff Travis kommt bei seinen Ermittlungen eine bestechende Idee: Er könnte den toten Hexer beschwören und ihn selbst befragen. Doch die Beschwörung läuft aus dem Ruder und plötzlich sieht sich der Sheriff gezwungen, ausgerechnet seine Hauptverdächtige um Hilfe zu bitten

P.C. und Kristin Cast - Gezeichnet
Als auf der Stirn der 16jährigen Zoey Redbird eine saphirblaue Mondsichel aufscheint, weiß sie, dass ihr nicht viel Zeit bleibt, um ins House of Night, das Internat für Vampyre, zu kommen. Denn jetzt ist sie gezeichnet. Im House of Night soll sie zu einem richtigen Vampyr ausgebildet werden vorausgesetzt, dass sie die Wandlung überlebt. Zoey ist absolut nicht begeistert davon, ein neues Leben anfangen zu müssen, so ganz ohne ihre Freunde das einzig Gute ist, dass ihr unerträglicher Stiefvater sie dort nicht mehr nerven kann.
Aber Zoey ist kein gewöhnlicher Vampyr sie ist eine Auserwählte der Vampyrgöttin Nyx. Und sie ist nicht die Einzige im House of Night mit besonderen Fähigkeiten...

Nina Blazon - Die Sturmrufer 
Dantar, die prächtige weiße Küstenstadt der Fischer, Taucher, Seiler und Navigatoren, deren Existenz durch eine Serie von verheerenden Stürmen bedroht wird: Hier kreuzen sich die Schicksalsfäden von vier schillernden Figuren, die dunkle Geheimnisse hüten. Auf einer kargen, verwunschen Insel kommen sie der rätselhaften Magie der Sturmrufer näher, müssen dabei jedoch auch ihre eigenen verborgenen Seiten offenbaren.


Ich freue mich auf alle Bücher und hoffe, dass ich sie bald werde lesen können. "Riley" hat jetzt Vorrang und das werde ich ja wohl an einem Stück gleich lesen können. Zwei Stunden und man ist durch, bei den wenigen Seiten ;)

Kommentare:

  1. Na endlich!!! - jetz kann ich das auch mal sagen :)

    Nun, hast du ja auch lange genug gewartet. Bin gespannt wie du die Bücher findest, insbesondere "Schattenwesen" (hab ich irgendwan mal gelesen) und "Nicht alle Geister lieben mich", das ich auch bald lesen werde. Ich glaube, ich werde vorher nochmal den ersten Teil lesen (muss ich mir ja nun nochmal kaufen), da ich gar nicht mehr alles weiß. Tja Sanny, ich glaube du hast auch viel zu tun/lesen. Wenn da mal nicht bald die Frist der geliehenen Bücher abläuft. ;)

    LG Reni

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich denke zwei der geliehen Bücher (Stolz und Vorurteil, Die Bücherdiebin) bring ich wieder zurück. Schaffe ich eh nicht. Aber auf "Das Leuchten der stille" bin ich echt gespannt und das ist so selten in der Bücherei, dass ich das auf keinen Fall vorzeitig zurückbringen kann.

    Ich werde den "Vorgänger" von Nicht alle Geister lieben mich glaub ich nicht lesen. Hab bisher gehört, dass das nicht nötig ist um die Handlung nachvollziehen zu können, also mach ich mir da jetzt nicht den Kopf drum =) Mitlerweile sind auch all meine bestellten Bücher eingetroffen und glücklicherweise kommen jetzt erstmal keine mehr raus, die ich mir unbedingt kaufen würde. Glück für mein Sparschwein und meinen SuB =)

    Ich muss mir ne neue Reihenfolge erstellen, in der ich die Bücher lese...Es sind einfach zu viele und die nächsten Ferien sind noch so lange hin!

    AntwortenLöschen
  3. Mit Hex Hall wirst du bestimmt Spaß haben. Ich fand es wirklich gut und ich hoffe, dass es dir auch gefällt :)

    Als du beim Bastei Luebbe Verlag angefragt hast, hast du, bevor du das Buch bekommen hast, eine Antwort erhalten oder wurden das Buch sofort losgeschickt?

    AntwortenLöschen
  4. Ok, vielleicht geht das ja wirklich bei "Nicht alle Geister...", ich werds aber trotzdem nochmal lesen, weil ich ja da nochmal ne Rezi für myfanbase schreiben will, und so weit reicht meine Erinnerung leider nicht zurück. Falls du dann nicht ganz durchsteigst, kannst du mich also gerne fragen ;) Obwohl bestimmt noch eine kleine Einleitung kommen wird.

    Ja, "Stolz und Vorurteil" habe ich auch noch hier stehen - komm aber nicht dazu. Bin schon am überlegen ob ich nicht jeden Monat einen "Klassiker" mit in meine Liste nehmen soll. Nachholbedarf wäre da.

    So jetzt werde ich erst einmal weiterlesen, wollte morgen mit meinen Buch durch sein und dann endlich mal 3 Bücher rezensieren über das Wochenende. Falls du von mir übrigens auch mal ein Buch übernehmen willst - wenn du schneller bist, als ich - kannst du auch gerne Bescheid sagen...

    LG Reni

    AntwortenLöschen
  5. Also ich hab mich da bei luebbe.de registriert als "Pressemitglied". Dann kam irgendwann die Bestätigung, ich habe Reziexemplare angefordert und sofort danach kam ne Mail in der stand "Die Bestellung wird bearbeitet". Das habe ich denn sogesehen als Antwort genommen. Aber ich habe keine Mail bekommen, in der stand, dass die jetzt auf dem Weg sind oder so...

    Ist aber bei vielen verschieden. Manche haben das Buch dann einfach im Briefkasten gehabt, andere haben ne Mail bekommen...

    AntwortenLöschen