Donnerstag, 13. Januar 2011

* Eilmeldung * Usher lässt auch zweites Berlin Konzert platzen!

Ich könnte einfach nur noch heulen. Ich habe noch nie in meinem gesamten Leben eine solche Blamage erlebt. Gestern einfach nicht aufzutauchen war ja schon ne krasse Nummer, heute die Fans bis 20:50h warten lassen und dann so eine SCHEIßE abzuliefern war ja noch fast schlimmer. Kurze Zusammenfassung:

Er kommt auf die Bühne, Playback läuft, er bewegt nichtmal den Mund zum Text. Ab und an kommen zwei Sätze, die auch wirklich von ihm gesungen werden (übertrieben schräg und nicht verständlich). Plötzlich ist er 10 Minuten weg und so ein DJ spielt lieder von den Black Eyed Peas. Er kommt wieder, "singt" ein lied und war wieder 5 minuten weg. Dann wurde ein ruhiges Lied angestimmt, von dem er einen satz singt, sich dann hinsetzt und nur den Kopf schüttelt. Er kriegt tausende Buhrufe, versucht noch einen satz, schüttelt wieder nur den Kopf sagt "Danke für eeuer Verständnis Berlin" und verlässt ohne ein weiteres Wort die Bühne.
Der Manager kommt wie gestern schon auf die Bühne und sagt "Konzert wird in einigen Tagen nachgeholt" und damit verschwindet auch er von der Bühne. Licht geht an, Konzert ist aus!


Als ob irgendwer noch zu seinem DRITTEN KONZERT  gehen wird!!!
Maßlose Enttäuschung. Hätte er vorher gleich abgesagt und auf in ein oder zwei Wochen verschoben, dann wäre es ja okay gewesen. Aber so ist es einfach nur noch assozial und den Fans gegenüber überhaupt nicht fair!

Kommentare:

  1. Welche Fans? In Berlin wird er jetzt bestimmt nicht mehr viele haben, wenn nicht einige sogar ihr Geld zurück haben wollen. Das klingt eher nach akuter Lustlosigkeit von Ushers Seite und ist Veraschung hoch fünf! Seine Lieder werde ich in Zukunft immer schön wegdrücken. ;-)

    AntwortenLöschen
  2. OMG das ist ja echt ein Wahnsinn. Und jetzt werdet ihr nicht einmal das Geld zurück bekommen oder? So etwas ist wirklich unter aller Sau, wenn er wirklich krank sein sollte, hätte er das Konzert von Anfang an absagen sollen, so dass die Fans wenigstens nicht stundenlang warten und ihr Geld zurückbekommen.
    Das tut mir wirklich Leid für dich!

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe schon im Regionalprogramm davon gehört, aber dass es beim zweiten Mal auch so läuft? Hätte ich nicht gedacht. Entweder er ist wirklich krank oder auf irgendeiner neuen Droge. Lustlosigkeit will ich ihm jetzt mal nicht unterstellen, immerhin war er ja schon mal da und meistens zieht mans ja dann doch durch. Aber ehrlich: SO enttäuschend, das tut mir für die (Ex?)Fans echt leid!

    AntwortenLöschen
  4. Dann würde ich doch eher für die neue Droge plädieren... geistige Umnachtung wäre auch noch eine Möglichkeit.
    Aber was ich eigentlich sagen wollte: im Hamburger Abendblatt (zumindest auf der Homepage) steht, dass man sich das Eintrittsgeld an den Vorverkaufsstellen wiederholen kann. Wenn das nichts ist!

    AntwortenLöschen
  5. ich hab's heute morgen schon hier im radio gehört ... das ist ja echt der oberhammer!!! wie sieht's denn aus, gehst du zum dritten konzert? und gibt's das geld wieder zurück?!

    AntwortenLöschen
  6. Also zum dritten geh ich nicht. Wie Reni schon geschrieben hat, kriegt man ANGEBLICH das Geld zurück. Aber als gestern die Leute, die direkt bei der o2world-Arena die Tickets gekauft haben, dann das Geld wieder haben wollten, da meinten die an der Kasse nur "Nein, schließlich war Usher ja da"...richtige Frechheit.
    Ich hoffe jedenfalls, dass es das Geld zurück gibt (meine Mum geht morgen bei unserer Vorverkaufsstelle fragen), dann geh ich lieber zum Konzert von "Kings of Leon" oder zum Musical "Cats"....da wird so eine Blamage ja hoffentlich nicht passieren...

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde, man sollte nicht vergessen, dass Usher vielleicht gar nichts dafür kann. Ich war selbst auch da, und auch nicht begeistert, aber mir tat er nur leid. Schließlich war es sicher nicht seine Idee, sich krank und vollkommen mit Antibiotika o.ä. zugepumpt auf die Bühne zu stellen. Ich finde, da sollte die Schuld eindeutig bei seinem Management etc. gesucht werden. Also wir haben schon Nachricht bekommen, dass wir unser Geld definitiv zurückbekommen. Und wie gesagt: Usher ist für mich auch einer der leidtragenden. Die folgenden Konzerte wurden alle abgesagt, also wird er wohl krank sein, und nicht drogenabhängig oder so.

    AntwortenLöschen